Kino - Endlich wieder!

Alles zum Thema Film und Fernsehen
Post Reply
LaLe
Posts: 7234
Joined: 01.09.2015, 15:21
Has thanked: 29 times
Been thanked: 35 times

Kino - Endlich wieder!

Post by LaLe » 05.07.2021, 09:11

Am Samstag wollte ich endlich mal wieder ins Kino, da am 1.7.2021 die Testpflicht fiel. Beim Lösen des Tickets online taten sich gleich mehrere Schwierigkeiten auf.

Statt Test gibt es ein Kontaktformular. Das wurde auf der Internetseite bereitgestellt und sollte ausgedruckt und ausgefüllt mitgebracht werden. Da ich eine Stunde auf dem Rad nicht umsonst riskieren wollte, versuchte ich jemanden zu erreichen, der mir die Frage ob es die auch vor Ort gibt, beantworten kann. Ich hatte keine Lust mich darauf zu verlassen und dann am Ende vor verschlossener Tür zu stehen.

Telefonisch lande ich dann bei einer CineStar-Sammelnummer, meine Mail wird mit einer automatisch generierten Antwort bedacht und auf Facebook reagiert keiner auf meine Frage. Also male ich mir das Kontaktformular selber aus und schleppe mein Tablet mit, da ich als Smartphone-Nichtbesitzer keine andere Möglichkeit habe, das Onlineticket mitzunehmen. Drucken ging ja nicht...

Das Kontaktformular habe ich dann vor Ort nochmal ausgefüllt (die lagen dort nämlich vor). Und ein "Ja, dass wir schwer erreichbar sind, haben wir auch schon gehört." gab es kostenlos dazu.

Geguckt habe ich Wonder Woman 84 (den Premiumsitz für Karteninhaber - die hatte ich vor zwei Jahren oder so mal bekommen und noch nicht registriert - gab es für € 7,59 und 1,5 l Pepsi für € 6,95.) und ich habe eine Vorstellung davon warum viele den nicht gutfinden. Der Plot ist schon speziell, mir stießen aber eher der viele Slapstick und die teils echt schwachen Dialoge auf. Barbara Minerva (Cheetah) war deutlich zu nerdig dargestellt und Maxwell Lord mehr als nur etwas überzogen. Schön fand ich den Fanservice: unsichtbares Flugzeug, Diana gleitet durch den Himmel und den Auftritt von Asteria. Aber wirklich kein Vergleich zum ersten Film.

Meine Frau wollte den nicht sehen.

giffi marauder
Posts: 5255
Joined: 26.08.2015, 13:56
Has thanked: 8 times
Been thanked: 12 times

Re: Kino - Endlich wieder!

Post by giffi marauder » 05.07.2021, 11:19

LaLe wrote:
05.07.2021, 09:11
Am Samstag wollte ich endlich mal wieder ins Kino, da am 1.7.2021 die Testpflicht fiel. Beim Lösen des Tickets online taten sich gleich mehrere Schwierigkeiten auf.

Statt Test gibt es ein Kontaktformular. Das wurde auf der Internetseite bereitgestellt und sollte ausgedruckt und ausgefüllt mitgebracht werden. Da ich eine Stunde auf dem Rad nicht umsonst riskieren wollte, versuchte ich jemanden zu erreichen, der mir die Frage ob es die auch vor Ort gibt, beantworten kann. Ich hatte keine Lust mich darauf zu verlassen und dann am Ende vor verschlossener Tür zu stehen.

Telefonisch lande ich dann bei einer CineStar-Sammelnummer, meine Mail wird mit einer automatisch generierten Antwort bedacht und auf Facebook reagiert keiner auf meine Frage. Also male ich mir das Kontaktformular selber aus und schleppe mein Tablet mit, da ich als Smartphone-Nichtbesitzer keine andere Möglichkeit habe, das Onlineticket mitzunehmen. Drucken ging ja nicht...

Das Kontaktformular habe ich dann vor Ort nochmal ausgefüllt (die lagen dort nämlich vor). Und ein "Ja, dass wir schwer erreichbar sind, haben wir auch schon gehört." gab es kostenlos dazu.

Geguckt habe ich Wonder Woman 84 (den Premiumsitz für Karteninhaber - die hatte ich vor zwei Jahren oder so mal bekommen und noch nicht registriert - gab es für € 7,59 und 1,5 l Pepsi für € 6,95.) und ich habe eine Vorstellung davon warum viele den nicht gutfinden. Der Plot ist schon speziell, mir stießen aber eher der viele Slapstick und die teils echt schwachen Dialoge auf. Barbara Minerva (Cheetah) war deutlich zu nerdig dargestellt und Maxwell Lord mehr als nur etwas überzogen. Schön fand ich den Fanservice: unsichtbares Flugzeug, Diana gleitet durch den Himmel und den Auftritt von Asteria. Aber wirklich kein Vergleich zum ersten Film.

Meine Frau wollte den nicht sehen.
Ja, Kino wär mal wieder nett. :-)
Was steht denn so am Speiseplan: :gruebel:
Black Widow? ev. als Einstieg in die Saison.
Cruella? sicher nicht
Fast & Furious 9 ? sicher nicht
James Bond: Keine Zeit zu sterben? eher ja
Dune die 3. (oder 2. oder 4.)? eher ja
Top Gun 2? sicher nicht
Matrix 4? eher nein.

LaLe
Posts: 7234
Joined: 01.09.2015, 15:21
Has thanked: 29 times
Been thanked: 35 times

Re: Kino - Endlich wieder!

Post by LaLe » 05.07.2021, 11:24

@Master_of_Fullquote

In Lübeck hätten wir noch Sachen wie

- Catweazle
- Raya und der letzte Drache

als Familienfilme oder solange die "Lütte" bei ihrer Oma ist

- A Quiet Place 2
- The Conjuring 3
- Generation beziehungsunfähig

zur Auswahl.

User avatar
Kjeldahl
Posts: 2691
Joined: 05.10.2016, 10:28
Has thanked: 49 times
Been thanked: 9 times

Re: Kino - Endlich wieder!

Post by Kjeldahl » 05.07.2021, 11:50

Catweazle.....-> :yes:
mit Otto -> :no:

giffi marauder
Posts: 5255
Joined: 26.08.2015, 13:56
Has thanked: 8 times
Been thanked: 12 times

Re: Kino - Endlich wieder!

Post by giffi marauder » 05.07.2021, 11:52

LaLe wrote:
05.07.2021, 11:24
@Master_of_Fullquote
Schreib halt nicht so viel, dann fällt das auch nicht negativ auf. :-D
In Lübeck hätten wir noch Sachen wie

- Catweazle
...
Nein, geht gar nicht.
Catweazle war eine der besten TV-Serien meiner Kindheit.
Das lass ich mir nicht deillusionieren. :wacko:

Der untere Rest gehört ins mir nicht genehme Horror-Genre. :hm:
Ja, alle drei. :giggle:

LaLe
Posts: 7234
Joined: 01.09.2015, 15:21
Has thanked: 29 times
Been thanked: 35 times

Re: Kino - Endlich wieder!

Post by LaLe » 05.07.2021, 12:23

Catweazle ist an mir vorbeigegangen, daher könnte ich den völlig unbelastet angehen.

Post Reply